Aachener Weihnachtsmarkt

Das Aachener Rathaus ist ein Gesamtbauwerk, welches Elemente und Zeugnisse aus vielen Jahrhunderten beinhaltet. Der Granusturm stammt noch aus den Anfängen als Karl der Große zum Ende des 8. Jahrhunderts den Ort für sich entdeckte und hier seine Pfalz nach römischen und byzantinischen und auch germanischen Bauweisen erbauen ließ. Die Grundmauer diente viele hundert Jahre später als Fundament für das gotische Rathaus, indem die Aachener Königsgeschicke ihren Lauf nahmen. Im 18. Jahrhundert wurde das Rathaus zum barocken Stadtschloss umgebaut, im 19. Jahrhundert kamen viele wertvolle kunsthistorische Arbeiten hinzu. Heute kann man im Aachener Rathaus unter anderem mithilfe eines audiovisuellen Guides ein Krönungsmahl nacherleben.

Alle Jahre wieder …

Weihnachtsmarkt Aachen

Weihnachtsmarkt Aachen

findet vor der Kulisse des historischen Aachener Rathauses und in den umliegenden Gassen der Aachener Weihnachtsmarkt statt. Der Markt ist aufgrund seines stimmungsvollen Ambientes sehr beliebt und zieht die Aachener Bürger und Freunde der Stadt jedes Mal aufs Neue in seinen festlichen Bann. Die weihnachtlich geschmückte Budenstadt bietet alles, was einen traditionellen Weihnachtsmarkt ausmacht. Bereits in den 1970er Jahren war der Markt ein vorweihnachtlicher Anziehungspunkt. Heute ist der ehemalige kleine „Printenmarkt“ zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands herangewachsen.

Kunstfertiges und Kulinarisches

Trotz seiner Größe bietet der Aachener Weihnachtsmarkt eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Die Aussteller und Händler bieten Kunsthandwerk und adventliche Artikel an. An den Schlemmbuden warten Printen, Reibekuchen und Glühwein darauf, den kleinen Weihnachtsbummelhunger zu vertreiben. Und für die Kinder gibt es zur Unterhaltung das eine oder andere weihnachtlich geschmückte Kinderkarussell.

Rechtzeitig zum Fest

Die Zahl der Aussteller ist im Laufe der Jahre immer weiter gestiegen und damit auch das große Angebot an kleinen und großen Kostbarkeiten, die gerne als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen. Bis zum 23. Dezember sollte man die Schätze des Aachener Weihnachtsmarktes gesehen haben, denn das ist der letzte Öffnungstag damit rechtzeitig zum Weihnachtsfest alle in Ruhe zu Hause einkehren können.

Der Aachener Weihnachtsmarkt 2016 findet an folgenden Terminen statt:

18. November bis 23. Dezember 2016

Aachener Weihnachtsmarkt Öffnungszeiten:

täglich: 11:00 bis 21:00 Uhr

Außer:

Sonntag, 20. November: 18:00 bis 21:00 Uhr,

Samstag, 17. Dezember: 11:00 bis 22 Uhr (Late-Night-Shopping in Aachen)

und Freitag, 23. Dezember: 11:00 bis 20:00 Uhr